- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden
Ressorts
icon-logo

Kostenbremse im Gesundheitswesen?

01.06.2024

Christian Lohr; Karen Peier. Fotos: parlament.ch; zvg

Am 9. Juni stimmt die Schweiz über die „Kostenbremse-Initiative“ ab. Bei einem Ja müsste die Kostenübernahme durch die obligatorische Krankenpflegeversicherung so geregelt werden, „dass sich mit wirksamen Anreizen die Kosten entsprechend der schweizerischen Gesamtwirtschaft und den durchschnittlichen Löhnen entwickeln“. Der Bund müsste eine Kostenbremse einführen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden